Drucken

Bügelkopfhörer

Bügelkopfhörer

 

Bügelkopfhörer setzen sich zusammen aus zwei Ohrmuscheln, die durch einen Bügel verbunden werden, der über den Kopf verläuft. Durch die Mechanik des Bügels werden die Ohrmuscheln beidseitig gegen den Kopf gedrückt, um den Halt zu gewährleisten. Sie zeichnen sich im Gegensatz zu Earbuds und In-Ears v. a. durch eine bessere Räumlichkeit im Klang aus.

Offene Bügelkopfhörer, d. h. solche mit perforierten Ohrmuscheln, tun sich hier besonders hervor, sind aber mangels Isolation nicht für portable Nutzung geeignet. Hier kommen normalerweise geschlossene Modelle zum Einsatz, die auch stärkeren Bass produzieren.